Kulturverein Schnals
DE - IT

Der Kulturverein Schnals lässt den „Kulturlarch“ wieder aufleben: Er findet in Zukunft in jedem zweiten Jahr, alternierend mit „Kunst in der Kartause“, statt und soll neue Veranstaltungsorte und -arten im gesamten Tal erschließen. 2022 widmet sich der „Kulturlarch“ dem vielseitigen Schaffen des Schnalser Künstlers Hans Luis Platzgummer.  
 

KULTURLARCH 2022
Hans Luis Platzgummer – zum 70. Geburtstag

Ausstellung 1 – Lebenswerk
Ort:  in den Gebäuden des Freilichtgeländes, Unser Frau
Datum: 3. April – 8. Mai 2022
Vernissage: Sonntag, 3. April um 11:00 Uhr
Einführung: Bert Rötgen
Öffnungszeiten: Samstag & Sonntag, 10:00 – 17:00 Uhr

Die Ausstellung zeigt eine Retrospektive auf das vielseitige zeichnerische und malerische Schaffen von Hans Luis Platzgummer. Der Ort der Präsentation ermöglicht es, die enge Verbundenheit des Künstlers mit der Natur und Kultur seines Heimattales zu beleuchten. Die renovierten historischen Gebäude des Freilichtgeländes in Unser Frau werden bei dieser Gelegenheit erstmals für eine Veranstaltung genutzt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

 

Ausstellung 2 – Zug der Schafe
Ort: Seerundweg Vernagt
Datum: Juni – Oktober 2022

Die jahrtausendealte Tradition des Schaftriebs von Schnals über die zeitweise vergletscherten Jöcher ins Rofen- und Niedertal ist eines der zentralen Themen im Schaffen von Hans Luis Platzgummer. Dieser Schaftrieb ist Teil jener Transhumanz, die 2019 von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe gelistet wurde. Auf einer rund 19 m langen Papierrolle hat der Künstler über mehr als zwei Jahrzehnte das Thema behandelt, immer wieder und weiter bearbeitet und ergänzt. Das fragile Papier und die Möglichkeit des „Abspielens“ des „Endlosbildes“ von der Rolle vermitteln einerseits eine Ahnung von etwas, das „immer schon da war“, und gleichzeitig das Gefühl der Verletzbarkeit und der Veränderung von Umwelt und Tradition in unseren Hochgebirgstälern.  Ausgewählte, auf Tafeln gedruckte Szenen dieses Werkes säumen den Wan derweg rund um den Vernagter Stausee.

 

Sagen und Mythen – Malwettbewerb
Ort: 
Freilichtgelände Unser Frau
Datum: Freitag, 6. Mai 2022 um 15:00 Uhr

Im Schaffen von Hans Luis Platzgummer spielen Schnalser Sagen und Mythen immer wieder eine große Rolle. Der Kulturverein schreibt in den drei Grundschulen des Tales einen Malwettbewerb zum Thema Schnalser Sagen aus. Die Prämierung der besten Arbeiten findet im Freilichtgelände von Unser Frau statt. Eine Sagenerzählerin stellt den Zusammenhang mit den Bildern des Künstlers her.

 

Archäologische Exkursion
Ort: Kurzras – Langgrub
Datum: Samstag, 18. Juni 2022 um 10:00 Uhr

Hans Luis Platzgummer ist ein großer Kenner der hochalpinen Region sowie der Vor- und Frühgeschichte des Tales. Sein Interesse gilt speziell den Schalensteinen, von denen er etliche entdeckt hat. Nach dem Fund des „Ötzi“ hat er unzählige Journalist:innen und Archäolog:innen beraten und ins Gelände begleitet. Eine Exkursion begibt sich mit dem Archäologen Andreas Putzer (Südtiroler Archäologiemuseum) und Hans Luis Platzgummer auf die Spuren der Schalensteine.


Flurnamen
Ort: Vernagt - Kurzras - Vernagt
Datum: Samstag, 17. September 2022 um 10:00 Uhr

Seit Jahren ist der Kulturverein Schnals darum bemüht, in Zusammenarbeit mit dem Namensforscher Johannes Ortner im gesamten Tal Flurnamen zu erheben und an markanten Punkten erklärende Tafeln anzubringen. Im Sommer 2021 wurde das letzte Teilstück von Vernagt über die Finailhöfe bis Kurzras und auf der Nörderseite über Gerstgras bis Vernagt unter orts- und sachkundiger Mitarbeit von Hans Luis Platzgummer bearbeitet. Das Projekt Flurnamen wird mit einer Exkursion abgeschlossen, die von Johannes Ortner und Hans Luis Platzgummer moderiert wird.


Kirchenkonzert 
Ort: Wallfahrtskirche Unser Frau
Datum: Sonntag, 22. Mai 2022 um 18:00 Uhr

Hans Luis Platzgummer ist ein begnadeter und begeisterter Chorsänger und Musikant. Ihm zu Ehren veranstaltet der Kulturverein mit dem Kirchenchor Schnals ein Kirchenkonzert mit Chor, Solisten und Orchester.

 

Volksmusik und Lyrik
Ort: Oberraindlhof, Unser Frau 
Datum: Samstag, 15. Oktober 2022 um 15:00 Uhr

Als Bub war Hans Luis Platzgummer Mitglied der ersten „Schnolser Gletscherfleach“ und spielt noch heute auf dem „Raffele“. An einem Nachmittag im Oberraindlhof werden dieses historische Volksinstrument und die Besonderheit des „Schnolser Raffeles“ im Mittelpunkt stehen. Referent ist Gernot Niederfriniger (Obmann Südtiroler Volksmusikkreis). Außerdem findet eine Lesung bisher unveröffentlichter Gedichte von Hans Luis Platzgummer statt.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

              

 

dp